Bereits seit einigen Jahren ist unser Verein, seinem Namen entsprechend, ausschließlich in Sachen Natur- und Vogelschutz tätig. Ein derart großes und wichtiges Thema verlangt natürlich eine Menge Einsatz und erfordert die Verrichtung vielfältiger Arbeiten. Nachfolgend möchten wir Ihnen unsere wichtigsten Aufgaben vorstellen.

 

Bruthöhlen-Bereitstellung: Seit einiger Zeit herrscht nicht nur bei uns Menschen mancherorts eine Wohnungsnot, auch unsere gefierten Freude haben durch verschiedene Umstände ernsthafte Probleme bekommen, eine geeignete Brutstätte für die Geburt und Aufzucht Ihrer Jungen zu finden. Um dem etwas entgegenzuwirken haben wir insgesamt ca. 280 Bruthöhlen an geeigneten Standorten um Odenheim herum angebracht. Selbstverständlich müssen diese Bruthöhlen regelmäßig von uns gereinigt, repariert und katalogisiert werden. Die einzelnen Gebiete, an denen wir Bruthöhlen unterhalten, finden Sie hier aufgezählt.

 

Insektenschutz: Seit jeher sind Insekten ein elementarer Bestandteil unseres Ökosystems, zum Beispiel als Bestäuber von Pflanzen und als wichtige Nahrungsquelle vieler Tierarten. Wenn man noch vor einiger Zeit an das Thema Tierschutz dachte kamen einem Insekten dabei vermutlich nicht in den Sinn. Dies muss sich ändern, denn leider gibt es auch unter den Insekten mittlerweile einige Arten, welche akut bedroht sind. Unter anderem durch den Einsatz von Pestiziden in Industrie und Landwirtschaft gibt es zum Beispiel seit Jahren ein Bienensterben in ganz Europa. Spätestens jetzt sollte allen klar sein, dass wir auch diese Gruppe von Lebewesen schützen müssen. Aus diesem Grund haben wir ein "Insektenhotel" in unseren Schutzgebieten aufgestellt, ein weiteres ist in Planung. Hierbei handelt es sich um eine Nist- und Überwinterungshilfe für heimische Insekten. Auch gestalten wir unsere Schutzgebiete möglichst "insektenfreundlich".

 

Jugendarbeit: Es ist heute wichtiger denn je dass unsere Kinder und Jugendlichen im Umgang mit der Natur unterwiesen werden, zuvor müssen sie Ihre Umwelt jedoch erstmal richtig kennen lernen. Aus diesem Grund laden wir in der Winterzeit regelmäßig lokale Schulklassen zu Winterfütterungen und Nistkasten-Reinigen ein, im Sommer veranstalten wir mit Ihnen Wanderungen durch Naturgärten und zeigen Ihnen dabei die verschiedenen Kräuter- und Wildpflanzen sowie heimischen Insekten im Rahmen des Ferienprogramms.

 

Landschaftspflege: In unseren bewaldeten Biotopen führen wir regelmäßig Forstarbeiten und Neupflanzungen durch, um ein natürliches Wachstum der Bäume und Sträucher zu gewährleisten. In unserem Schutzgebiet am "Glöckelberg" befindet sich eine Schilffläche, welche von uns gesäubert und gehegt wird. Auch beteiligen sich unsere Mitglieder an Baumschnittaktionen zur Erhaltung der alten Obstsorten unserer Heimat.

 

Pflanzenkultivierung: Auf unserem Vereinsgelände in der Taubenklinge haben wir schon vor vielen Jahren eine Orchideenwiese, wo auch seltene Arten dieser schönen Blumen wachsen und gedeihen. Ebenfalls auf unserem Vereinsgelände befindet sich ein Teich, der vielen Wasserpflanzen als Heimstätte dient. Weiterhin fördern wir in sämtlichen Schutzgebieten das Wachstum von Kräutern und Wildpflanzen, welche heutzutage gemeinhin nicht mehr kultiviert werden.

 

Vogelfütterung: An 7 selbst gefertigten Futterstationen, welche über die gesamte Gemarkung von Odenheim verteilt sind, wird von unseren Vogelwarten das ganze Jahr über Nahrung für die heimischen Standvögel ausgebracht. Dabei muss das Futter an die Vogelart angepasst werden, welche am jeweiligen Platz voranging vertreten ist. Auch müssen die Futterstellen regelmäßig gewartet und repariert werden.

 

Vogelwanderungen: Schon seit vielen Jahren führen wir regelmäßig Vogelwanderungen rund um Odenheim durch, bei denen wir auch Nicht-Mitgliedern einen Einblick in unsere heimische Vogelwelt geben. Sowohl visuell durch Fernglas und Spektiv als auch akustisch durch die Deutung der einzelnen Vogelstimmen. Selbstverständlich informieren wir die Teilnehmer auch über den Bestand und Verhaltensweisen der jeweiligen Arten.


Am 10.02.2017 erschien in den "Badischen Neuesten Nachrichten" Regionalausgabe Bruchsal ein Bericht über unsere Nistkasten-Aktionen,

und am 16.02.2017 ein Weiterer in der Regionalausgabe vom "Kurier". 

Beide Artikel finden Sie nachfolgend mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Zeitung.

Download
BNN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 288.4 KB
Download
Kurier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 234.7 KB

Unsere nächsten Termine:

  • 19.06.2022: Waldwanderung mit Revierköster Kaiser ab 09.30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz beim Siegfriedsbrunnen Odenheim
  • 08.07.2022: Monatstreffen Juli ab 19.00 Uhr auf unserem Vereinsgelände